Landelijke Organisatie Kant Kunst
LOKK
AANKONDIGINGEN

Nieuw: de LOKK kringen hebben een eigen blog!!

De pagina Kinderen is vernieuwd!

AGENDA

23 september Ledencontactdag

10/11 november
Kantmarkt

VEEL BEKEKEN
Dieser Web-Site steht nur auf holländisch zur Verfügung.
Wünschen Sie Informationen auf Deutsch, schicken Sie bitte unserem Sekretariat ein E-Mail.

Allgemeine Information
Schon Ende des 15. Jahrhunderts wurden in Italien in einem Testament Spitzen erwähnt. Auf zahllosen Gemälden alter Meister demonstrieren begÜterte Adlige und Bürger mit schönen Spitzen ihren Reichtum.

Ab 1850 wurden in den Niederlanden Klöppelschulen gegründet. In jener Zeit erlebte das Gewerbe um die Spitzen eine groβe Blüte. Jungen Mädchen empfahl es sich, an solchen Schulen eine Ausbildung zu absolvieren. Nach der Wende zum vorigen Jahrhundert ging diese Form des Gewerbes fast völlig unter.

Seit 1970 wird wieder geklöppelt, doch nicht mehr als Gewerbe, sondern aus Liebhaberei. Damals entstanden so genannte Klöppelkreise. Die Leiterinnen kamen am 17. November 1978 zum ersten Mal zusammen, um Kontakt aufzunehmen und den Austausch von Ideen zu fördern. Sie gründeten die überdachende Organisation der Spitzenklöpplerinnen: die LOKK.

ZIELSETZUNG
Das Ziel der LOKK ist es, das Interesse für Spitzen und deren Herstellung in den ganzen Niederlanden zu fördern.

KLÖPPELKREISE
Wichtige Aufgaben des Vereins sind, Kontakte der Kreise untereinander zu pflegen und gemeinsame Veranstaltungen, wie regionale Zusammenkünfte, Vorträge, Workshops und Ausstellungen, zu organisieren.

ZEITSCHRIFT "KANTBRIEF"
Das Vereinsblatt erscheint viermal im Jahr. Es enthält interessante Aufsätze, Buchbesprechungen und Muster. Daneben informiert es über Kurse, Ausstellungen, Wettbewerbe und andere Veranstaltungen.

KURSE
Während des ganzen Jahres organisiert die LOKK an verschiedenen Orten ihre Workshops. In denen können die Teilnehmer ihre Kenntnisse alter Klöppeltechniken vertiefen und neue Ideen entwickeln.

SPITZENMARKT
In jedem Jahr findet gegen Weihnachten ein Spitzenmarkt statt, auf dem niederländische und ausländische Aussteller alles an Spitzenzubehör zum Verkauf anbieten. Sammler finden darunter antike Spitzen und anderes authentisches Material. Auβerdem besteht die Möglichkeit, anderen Spitzenmacherinnen zu begegnen und Erfahrungen auszutauschen.

ALLGEMEINE MITGLIEDERVERSAMMLUNG
Während dieser Versammlung werden Vorträge und Ausstellungen veranstaltet, die für ein breites Publikum interessant sind.